KUPFERKUGELN

Kugeln aus fast reinem Kupfer. Diese verfügen über gute mechanische Eigenschaften und Korrosionsfestigkeit sowie ausgezeichnete elektrische und Wärmeleitfähigkeit.Kleine Zugaben sonstiger chemischer Elemente (Cr, Zr, Ag, Cd, Mg, Sn) ermöglichen eine Verbesserung der mechanischen Eigenschaften.
Einsatzgebiete
Die Kupferkugeln finden bei galvanischen Anwendungen und in der Elektronikindustrie Einsatz.
Chemische Zusammensetzung
%Cu
% Andere
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
99,900 min
0,010 max
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Internationale Normen
EN
USA
GER
FRA
UK
RUS
CHN
JAP
CW004A
C11000
2,0065
Cu-a 1
C101
M0
T2
C 1100
Physikalische / mechanische / thermische / elektrische / magnetische Merkmale
Eigenschaften
Symbol
ME
Typ
Anm.
Werte
Dichte
δ
[g/cm3]
Physikalisch
Umgebungstemp.
8,91
Elastizitätsmodul
E
[GPa]
Mechanisch
-
123
Spezifische Wärme
c
[J/kg-K]
Thermisch
Umgebungstemp.
385
Linearer Wärmeausdehnungskoeffizient
α
[10^-6/ºC]
Thermisch
(DT=0-100°C)
16,9
Wärmeleitfähigkeit
λ
[W/(m·K)]
Thermisch
Umgebungstemp.
393,0
Spezifischer elektrischer Widerstand
ρ
[Ω*m*10^-9]
Elektrisch
-
17
Relative magnetische Permeabilität
µ
-
Magnetisch
Paramagnetisch
1,010
Technische Merkmale der Kugeln
Eigenschaften
Typ
ME
Werte
ME
Werte
Härte -
Mechanisch
[HV]
40 - 120
-
-
Bruchlast in der Traktion
Mechanisch
[MPa]
220 - 320
[psix10^3]
31 - 46
Betriebstemperatur
Thermisch
[ºC]
-196 / 260
[ºF]
-320,8 / 500
Erhältliche Durchmesser und Grade
Durchmesser (min/max)
ME
Durchmesser (min/max)
ME
Präzisions Klasse (ISO 3290 / AFBMA)
1,000 - 42,000
[mm]
3/64 - 1,5/8
["]
G100-200-500-1000
Korrosionsfestigkeit
Gute Korrosionsfestigkeit in Meeres- und Industrieatmosphäre, bei Dampf, Alkalien und neutralen Salzlösungen. Sie werden von oxidierenden Säuren, Halogenen, Sulfiden, Ammoniak und Meerwasser angegriffen.
Revision n.3


Für weitere Informationen über unsere Produkte füllen Sie bitte das Formular aus

*Pflichtfelder