KUGELN AUS PHENOLHARZ

Kugeln aus wärmehärtendem Kunstharz. Sie weisen eine gute Maßbeständigkeit, Härte sowie Wärme- und Korrosionsfestigkeit auf.
Einsatzgebiete
Sonderpumpen und -ventile, Informatikindustrie (Maus), Spielkugeln (Billard, Bowling, Tischspiele).
Bezeichnung des Materials
Tech. Bezeichnung
Gebr. Bezeichnung
Abkürzung
Phenolharz
Phenolharz
-
Physikalische / mechanische / thermische / elektrische / magnetische Merkmale
Eigenschaften
Symbol
ME
Typ
Anm.
Werte
Dichte
δ
[g/cm3]
Physikalisch
Umgebungstemp.
1,70
Elastizitätsmodul
E
[MPa]
Mechanisch
-
3000
Reibungskoeffizient
µ
-
Mechanisch
Umgebungstemp.
0,25
Feuchtigkeitsaufnahme
Aw
%
Physikalisch
24 h
0,35
Linearer Wärmeausdehnungskoeffizient
α
[10^-6/ºC]
Thermisch
(ΔT=0-100°C)
95
Wärmeleitfähigkeit
λ
[W/(m·K)]
Thermisch
Umgebungstemp.
0,25
Spezifischer Durchgangswiderstand
ρ
[Ω*m]
Elektrisch
-
> 10^9
Relative magnetische Permeabilität
µ
-
Magnetisch
Diamagnetisch
<~1
Technische Merkmale der Kugeln
Eigenschaften
Typ
ME
Werte
ME
Werte
Härte
Mechanisch
[Shore D]
85 - 90
-
-
Streckgrenzelast in der Kompression
Mechanisch
[MPa]
35 - 55
[psix10^3]
5 - 8
Betriebstemperatur
Thermisch
[ºC]
-40 / 200
[ºF]
-40 / 392
Erhältliche Durchmesser und Grade
Durchmesser (min/max)
ME
Durchmesser (min/max)
ME
Präzisionsgrad
12,700 - 100,000
[mm]
1/2 - 4
["]
0 - I - II - III
Korrosionsfestigkeit
Gute Festigkeit bei Kontakt mit schwachen Säuren und Basen, Kohlenwasserstoffen, Erdölerzeugnissen, Alkoholen, Glykolen, Mineralölen und Fetten. Unbeständig gegen starke Säuren und Basen, oxidierende Wirkstoffe, Phenole, starke Alkalilösungen.
Revision n.5


Für weitere Informationen über unsere Produkte füllen Sie bitte das Formular aus

*Pflichtfelder