ACRYLKUGELN (PMMA)

Kugeln aus amorphem Thermoplast. Diese weisen eine gute Härte, Transparenz und Festigkeit gegenüber Abrieb und atmosphärischen Erscheinungen auf. Zufriedenstellende mechanische Eigenschaften, Stoß- und Korrosionsfestigkeit.
Einsatzgebiete
Sicherheitsventile, Pegelstandanzeigen, Laborausrüstungen, Spielkugeln. Sie können als kostengünstige Variante zu Polycarbonat oder als Alternative zum schwereren Glas eingesetzt werden.
Bezeichnung des Materials
Tech. Bezeichnung
Gebr. Bezeichnung
Abkürzung
Molekularformel
Polymethylmethacrylat
Acryl, Plexiglas
PMMA
(C5O2H8)n
Physikalische / mechanische / thermische / elektrische / magnetische Merkmale
Eigenschaften
Symbol
ME
Typ
Anm.
Werte
Dichte
δ
[g/cm3]
Physikalisch
Umgebungstemp.
1,18
Elastizitätsmodul
E
[MPa]
Mechanisch
-
2870
Reibungskoeffizient
µ
-
Mechanisch
Umgebungstemp.
0,45
Feuchtigkeitsaufnahme
Aw
%
Physikalisch
24 h
0,30
Linearer Wärmeausdehnungskoeffizient
α
[10^-6/ºC]
Thermisch
(ΔT=0-100°C)
68
Wärmeleitfähigkeit
λ
[W/(m·K)]
Thermisch
Umgebungstemp.
0,18
Spezifischer Durchgangswiderstand
ρ
[Ω*m]
Elektrisch
-
> 10^13
Relative magnetische Permeabilität
µ
-
Magnetisch
Diamagnetisch
<~1
Technische Merkmale der Kugeln
Eigenschaften
Typ
ME
Werte
ME
Werte
Härte
Mechanisch
[Shore D]
84 - 87
-
-
Streckgrenzelast in der Kompression
Mechanisch
[MPa]
80 - 120
[psix10^3]
11 - 17
Betriebstemperatur
Thermisch
[ºC]
-40 / 90
[ºF]
-40 / 194
Erhältliche Durchmesser und Grade
Durchmesser (min/max)
ME
Durchmesser (min/max)
ME
Präzisionsgrad
1,500 - 350,000
[mm]
1/16 - 14
["]
0 - I - II - III
Korrosionsfestigkeit
Gute Festigkeit bei Kontakt mit wässrigen Lösungen, verdünnten anorganischen Säuren, aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Ammoniak, Alkalien, Ölen und Fetten. Unbeständig bei Kontakt mit aromatischen Kohlenwasserstoffen, Halogenen, Ketonen und Ester, organischen Säuren, Ethanol und Methanol.
Revision n.6


Für weitere Informationen über unsere Produkte füllen Sie bitte das Formular aus

*Pflichtfelder